SPD Puchheim

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Im Namen der Puchheimer SPD heiße ich Sie sehr herzlich willkommen und wünsche Ihnen viel Spaß beim Surfen auf unseren Seiten.

Für Fragen zu dieser Homepage oder zur SPD in Puchheim im Allgemeinen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Nutzen Sie hierzu bitte den Menüpunkt "Kontakt" oder besuchen Sie uns auf Facebook.

Es grüßt Sie herzlichst

Marga Wiesner
Vorsitzende der SPD Puchheim

mehr…

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

Wer eine spannende Bundesversammlung erwartet hatte, wurde enttäuscht. Frank-Walter Steinmeier, bis vor kurzem noch deutscher Außenminister, wurde im ersten Wahlgang mit 931 von 1.253 abgegebenen Stimmen zum Nachfolger von Joachim Gauck als Bundespräsident gewählt.

Steinmeier wird somit ab dem 18. März 2017 das formal höchste Amt in der Bundesrepublik innehaben.

Es erfüllt uns mit Stolz, dass nach Gustav Heinemann und Johannes Rau mit Frank-Walter Steinmeier wieder ein Sozialdemokrat das Amt des Bundespräsidenten ausfüllen wird.

Wir wünschen Frank-Walter Steinmeier viel Erfolg und breite Schultern, denn die Menschen in unserem Land setzen große Hoffnungen und Erwartungen in die Person des Bundespräsidenten.

Überparteilich, objektiv, verbindend und verbindlich, unbequem und verlässlich, das sind nur einige Attribute, die die Bürgerinnen und Bürger mit diesem Amt verbinden.

Wir sind sehr guter Hoffnung, dass Steinmeier diese Kriterien erfüllen wird.

mehr…

SPD Puchheim

Das Thema Verkehr beschäftigt den Puchheimer Stadtrat immer wieder. Großer Spielraum besteht in unserer Stadt nicht. Der Weiterbau der FFB 11 im Norden wird wohl ein Traum bleiben, und die Bahnstrecke trennt unseren Ort auf Dauer in zwei Teile.

Dennoch, oder gerade deshalb dürfen wir uns nicht dem Fatalismus hingeben, sondern wir müssen gemeinsam versuchen, aus den Gegebenheiten das Beste zu machen. Und es gibt in Puchheim noch viel Verbesserungspotenzial.

Die SPD-Fraktion im Puchheimer Stadtrat bringt ein ausführliches Positionspapier in die Diskussion ein, verbunden mit einigen konkreten Anträgen. Das Positionspapier können Sie hier in voller Länge nachlesen.

mehr…

Martin Schulz - Kanzlerkandidat der SPD

"Totgesagte leben länger". Dieser Spruch trifft nicht nur mehr oder weniger regelmäßig auf den TSV 1860 München zu, sondern auch auf die Sozialdemokratische Partei Deutschlands.

Nachdem die Umfragewerte noch im Januar dieses Jahres bislang nicht gekannte Tiefen erreichten - nicht nur bundesweit, sondern auch und vor allem in Bayern -, mischte der "Orkan Schulz" die deutsche Politik- und Parteienlandschaft kräftig auf.

Mit einem gewaltigen Ruck liegt die SPD im Bund nach der Kür von Martin Schulz zum SPD-Kanzlerkandidaten und designierten Parteivorsitzenden plötzlich fast gleichauf mit der zuvor meilenweit enteilten Union. In der Frage, wen sich die Deutschen als künftigen Bundeskanzler wünschen, hängte Schulz die amtierende Kanzlerin sogar deutlich ab. Die SPD hat allerorten Neueintritte zu verzeichnen und es herrscht eine lange nicht mehr gekannte Aufbruchstimmung in der gesamten Partei.

Natürlich ist das alles erst einmal sehr erfreulich aus Sicht der in den letzten Jahren doch arg gerupften und gebeutelten Sozialdemokratie. Aber es ist nur eine Momentaufnahme. Und die in Schulz gesetzten Hoffnungen und Erwartungen sind riesig. Und es wird viel Kraft kosten, die Menschen in diesem Land nicht zu enttäuschen.

mehr…

SPD-Infostand auf der Freiwilligen-Messe im PUC

Auf reges Interesse stieß die von der Stadt Puchheim und dem Mehrgenerationenhaus ZaP (Zentrum aller Puchheimer) initiierte Freiwilligen-Messe.

30 ortsansässige Vereine, Organisationen und Initiativen - von Amnesty International über den Bund Naturschutz, Campo Limpo und die Freiwillige Feuerwehr Puchheim-Ort bis hin zu den politischen Parteien und Gruppierungen präsentierten sich mit liebe- und mühevoll gestalteten Infoständen und Mitmachangeboten.

Mit Kaffee und Kuchen verwöhnt wurden die zahlreichen Besucher durch das ZaP-Team.

Auch die Puchheimer SPD war mit einem eigenen Stand auf der Messe vertreten. Man konnte sein Glück am Glücksrad versuchen, und man konnte seine Meinung zu aktuellen lokalen und überregionalen politischen Themen und die persönlichen Erwartungen an die SPD niederschreiben.

mehr…

SPD-Neujahrsempfang 2017 mit Uwe Hinsche von BISS e.V.

Nein, es war wieder einmal kein gewöhnlicher Neujahrsempfang, zu dem die Puchheimer SPD am 27. Januar 2017 in die Aula der Schule Süd geladen hatte. Wo manch einer - auch aus den eigenen Reihen - im Hinblick auf die heuer anstehende Bundestagswahl womöglich eine prominente Politikerin oder einen eben solchen Politiker erwartet hätte, durften wir einen Menschen vorstellen, der in seinem Leben lange Zeit nicht auf der Sonnenseite stand und heute sehr offen auf seine Vita zurückblickt: Uwe Hinsche von BISS e.V., dem Verein, der es sich auf die Fahnen geschrieben hat, Bürgern in sozialen Schwierigkeiten zu helfen.

Obwohl, oder gerade weil Hinsche eben gerade kein "Prominenter" ist, fanden rund 100 Besucher das Thema - es lautete "BISS e.V. - ein großes BISSerl Hoffnung für Bürger in sozialen Schwierigkeiten" - so interessant, dass sie der Einladung der Puchheimer SPD gefolgt sind. Anwesend waren u.a. sowohl die SPD-Landtagsabgeordnete Kathrin Sonnenholzner als auch ihr Kollege und Alt-Bürgermeister von Puchheim, Dr. Herbert Kränzlein. Ebenfalls unsere Gäste waren neben vielen Bürgerinnen und Bürgern und Puchheimer Honoratioren und Stadträten anderer Fraktionen auch Bezirksrat Martin Eberl und der Dritte Bürgermeister der Stadt Puchheim, Thomas Salcher.

Die, die da waren, haben ihr Kommen nicht bereut, denn sie erlebten einen sehr kurzweiligen, beeindruckenden und zum Nachdenken anregenden Abend.

mehr…

Martin Burkert: Endlich Aufklärung bei PKW-Maut gefordert

von SPD-Landesgruppe Bayern
17. Februar 2017 | Verkehrspolitik

Martin Burkert, Vorsitzender der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion und Vorsitzender des Bundestags-Verkehrsausschusses, zur aktuellen PKW-Maut-Debatte:

mehr…

Spalter, Träumer, Egoisten - Die EU in Not

von SPD Eichenau
16. Februar 2017

Am 06.03.2017 um 19:30 Uhr in der Aula der Starzelbachschule in der Parkstraße in Eichenau veranstaltet der SPD-Ortsverein einen Abend zum Thema:

Spalter, Träumer, Egoisten - Die Europäische Union in Not
Referent ist Stefan Kornelius, Ressortleiter Außenpolitik der Süddeutschen Zeitung

mehr…

Christian Flisek, Sprecher für Netzpolitik und Rechtspolitik der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion sowie Obmann im NSA-Untersuchungsausschuss, zur Befragung der Bundeskanzlerin vor dem Untersuchungsausschuss:

mehr…

Berlin // Bundestag // Plenarthemen 15. bis 17. Februar

von SPD-Landesgruppe Bayern
15. Februar 2017

Themenauswahl der aktuellen Bundestagswoche:

  • Befragung der Bundesregierung: Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Leistungen bei Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit und zur Änderung anderer Gesetze

  • Aktuelle Stunde LINKE: Zur wachsenden Gefahr der Altersarmut bei 5,7 Millionen Betroffenen in Deutschland

Redner und Rednerinnen der Landesgruppe: ...

mehr…

EU muss Trump bei Frauenrechten auf die Finger schauen

von Für Bayern in Europa
15. Februar 2017 | Frauenpolitik / Gleichstellung

Zeichen setzen gegen Trump‘sches Frauenbild: Im Vorfeld der 61. UN-Frauenrechtstagung, die vom 13. bis 24. März 2017 in New York stattfindet, plädiert die SPD-Europaabgeordnete Maria NOICHL für ein starkes europäisches Frauenrechtsbündnis.

mehr…

Mehr Meldungen

BayernSPD bei YouTube

Alle Videos

BayernSPD bei Flickr

  • 20.02.2017 – 22.02.2017
    Klausur der Landesgruppe | mehr…
  • 20.02.2017, 11:00 – 12:30 Uhr
    Empfang des Oberbürgermeisters der Stadt Bamberg // Andreas Starke | mehr…
  • 20.02.2017, 15:00 – 17:00 Uhr
    Sicheres und bezahlbares Wohnen mit Florian Pronold & Dr. Thomas Jung | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.466.603.801 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren