SPD Puchheim

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Im Namen der Puchheimer SPD heiße ich Sie sehr herzlich willkommen und wünsche Ihnen viel Spaß beim Surfen auf unseren Seiten.

Für Fragen zu dieser Homepage oder zur SPD in Puchheim im Allgemeinen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Nutzen Sie hierzu bitte den Menüpunkt "Kontakt" oder besuchen Sie uns auf Facebook.

Es grüßt Sie herzlichst

Marga Wiesner
Vorsitzende der SPD Puchheim

mehr…

Wappen SV Puchheim

Erfreuliche Nachricht für den SV Puchheim:

Neben den 350.000 EUR, die im Haushaltsentwurf 2017 auf einen schon länger zurückliegenden Antrag der SPD-Fraktion für die Modernisierung und den Ausbau des in die Jahre gekommenen und viel zu klein gewordenen Vereinsheims des SV Puchheim eingestellt waren, wurde vom Stadtrat auch die Übertragung von Haushaltsresten aus dem Jahre 2016 in Höhe von 200.000 EUR genehmigt.

Somit steht nunmehr eine Summe von 550.000 EUR zur Verfügung, um dem Verein, der immerhin mehr als einem Fünftel der Ortler Bevölkerung eine sportliche Heimat bietet, endlich eine zeitgemäße und den Vorgaben des Bayerischen Fußballverbands (BFV) entsprechende Sportstätte zu bieten.

mehr…

SPD Puchheim

Am Dienstag, den 21. Februar 2017 stand im Puchheimer Stadtrat die Verabschiedung der Haushaltssatzung für das Jahr 2017 auf der Tagesordnung.

Gekennzeichnet ist der zugrunde liegende Haushaltsplan vor allem durch die Tatsache, dass viele bereits begonnene oder zumindest beschlossene Projekte auf noch vor uns liegende, ebenfalls sehr anspruchsvolle Themen treffen. Diese Konstellation führt einerseits dazu, dass im Planungszeitraum bis 2020 die Liquidität der Stadt von derzeit knapp 35 Millionen Euro auf etwas über drei Millionen absinken würde, wenn alle im Haushalt enthaltenen Maßnahmen bis dahin wirklich umgesetzt werden können. Andererseits wird der Ergebnishaushalt im gleichen Zeitraum tief in die roten Zahlen geraten, so dass die derzeit noch üppige Ergebnisrücklage in Höhe von ca. 30 Millionen Euro ebenfalls empfindlich absinken wird.

Im Zuge der Haushaltsberatungen wurde aber sehr schnell klar, dass nicht alle in diesem Haushaltsentwurf enthaltenen Ideen und Projekte im Planungszeitraum umsetzbar sein werden.

mehr…

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

Wer eine spannende Bundesversammlung erwartet hatte, wurde enttäuscht. Frank-Walter Steinmeier, bis vor kurzem noch deutscher Außenminister, wurde im ersten Wahlgang mit 931 von 1.253 abgegebenen Stimmen zum Nachfolger von Joachim Gauck als Bundespräsident gewählt.

Steinmeier wird somit ab dem 18. März 2017 das formal höchste Amt in der Bundesrepublik innehaben.

Es erfüllt uns mit Stolz, dass nach Gustav Heinemann und Johannes Rau mit Frank-Walter Steinmeier wieder ein Sozialdemokrat das Amt des Bundespräsidenten ausfüllen wird.

Wir wünschen Frank-Walter Steinmeier viel Erfolg und breite Schultern, denn die Menschen in unserem Land setzen große Hoffnungen und Erwartungen in die Person des Bundespräsidenten.

Überparteilich, objektiv, verbindend und verbindlich, unbequem und verlässlich, das sind nur einige Attribute, die die Bürgerinnen und Bürger mit diesem Amt verbinden.

Wir sind sehr guter Hoffnung, dass Steinmeier diese Kriterien erfüllen wird.

mehr…

SPD Puchheim

Das Thema Verkehr beschäftigt den Puchheimer Stadtrat immer wieder. Großer Spielraum besteht in unserer Stadt nicht. Der Weiterbau der FFB 11 im Norden wird wohl ein Traum bleiben, und die Bahnstrecke trennt unseren Ort auf Dauer in zwei Teile.

Dennoch, oder gerade deshalb dürfen wir uns nicht dem Fatalismus hingeben, sondern wir müssen gemeinsam versuchen, aus den Gegebenheiten das Beste zu machen. Und es gibt in Puchheim noch viel Verbesserungspotenzial.

Die SPD-Fraktion im Puchheimer Stadtrat bringt ein ausführliches Positionspapier in die Diskussion ein, verbunden mit einigen konkreten Anträgen. Das Positionspapier können Sie hier in voller Länge nachlesen.

mehr…

Martin Schulz - Kanzlerkandidat der SPD

"Totgesagte leben länger". Dieser Spruch trifft nicht nur mehr oder weniger regelmäßig auf den TSV 1860 München zu, sondern auch auf die Sozialdemokratische Partei Deutschlands.

Nachdem die Umfragewerte noch im Januar dieses Jahres bislang nicht gekannte Tiefen erreichten - nicht nur bundesweit, sondern auch und vor allem in Bayern -, mischte der "Orkan Schulz" die deutsche Politik- und Parteienlandschaft kräftig auf.

Mit einem gewaltigen Ruck liegt die SPD im Bund nach der Kür von Martin Schulz zum SPD-Kanzlerkandidaten und designierten Parteivorsitzenden plötzlich fast gleichauf mit der zuvor meilenweit enteilten Union. In der Frage, wen sich die Deutschen als künftigen Bundeskanzler wünschen, hängte Schulz die amtierende Kanzlerin sogar deutlich ab. Die SPD hat allerorten Neueintritte zu verzeichnen und es herrscht eine lange nicht mehr gekannte Aufbruchstimmung in der gesamten Partei.

Natürlich ist das alles erst einmal sehr erfreulich aus Sicht der in den letzten Jahren doch arg gerupften und gebeutelten Sozialdemokratie. Aber es ist nur eine Momentaufnahme. Und die in Schulz gesetzten Hoffnungen und Erwartungen sind riesig. Und es wird viel Kraft kosten, die Menschen in diesem Land nicht zu enttäuschen.

mehr…

SPD-Agrarnetzwerk setzt neue Impulse für eine nachhaltige Landbewirtschaftung

von Für Bayern in Europa
22. Februar 2017 | Landwirtschaft und Ernährung

„Das SPD-Agrarnetzwerk will die gesamte deutsche Landwirtschaft ökonomisch sowie ökologisch tragfähig und sozial gerecht gestalten“, erklärt die SPD-Europaabgeordnete Maria NOICHL angesichts des heute veröffentlichten Positionspapiers.

mehr…

Martin Burkert: Endlich Aufklärung bei PKW-Maut gefordert

von SPD-Landesgruppe Bayern
17. Februar 2017 | Verkehrspolitik

Martin Burkert, Vorsitzender der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion und Vorsitzender des Bundestags-Verkehrsausschusses, zur aktuellen PKW-Maut-Debatte:

mehr…

Spalter, Träumer, Egoisten - Die EU in Not

von SPD Eichenau
16. Februar 2017

Am 06.03.2017 um 19:30 Uhr in der Aula der Starzelbachschule in der Parkstraße in Eichenau veranstaltet der SPD-Ortsverein einen Abend zum Thema:

Spalter, Träumer, Egoisten - Die Europäische Union in Not
Referent ist Stefan Kornelius, Ressortleiter Außenpolitik der Süddeutschen Zeitung

mehr…

Christian Flisek, Sprecher für Netzpolitik und Rechtspolitik der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion sowie Obmann im NSA-Untersuchungsausschuss, zur Befragung der Bundeskanzlerin vor dem Untersuchungsausschuss:

mehr…

Berlin // Bundestag // Plenarthemen 15. bis 17. Februar

von SPD-Landesgruppe Bayern
15. Februar 2017

Themenauswahl der aktuellen Bundestagswoche:

  • Befragung der Bundesregierung: Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Leistungen bei Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit und zur Änderung anderer Gesetze

  • Aktuelle Stunde LINKE: Zur wachsenden Gefahr der Altersarmut bei 5,7 Millionen Betroffenen in Deutschland

Redner und Rednerinnen der Landesgruppe: ...

mehr…

Mehr Meldungen

BayernSPD bei YouTube

Alle Videos

BayernSPD bei Flickr

  • 20.02.2017 – 22.02.2017
    Klausur der Landesgruppe | mehr…
  • 22.02.2017, 12:00 – 13:00 Uhr
    Pressekonferenz zum Abschluss der Landesgruppen-Klausur | mehr…
  • 01.03.2017, 09:00 Uhr
    Politischer Aschermittwoch mit Martin Schulz und Christian Kern | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.468.520.506 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren