Geschichte

Die Puchheimer SPD feiert ihr 70. Jubiläum

Rotstift unter Blumenschmuck

Rund 120 Menschen folgten der Einladung der Puchheimer SPD zur Feier des 70. Jubiläums ihrer Gründung nach dem Zweiten Weltkrieg. Im festlich geschmückten Béla-Bartók-Saal im Puchheimer Kulturcentrum PUC wurde den Besuchern ein kurzweiliger, interessanter, witziger, aber auch nachdenklicher Abend geboten.

Nach der Begrüßung durch die Puchheimer SPD-Ortsvereinsvorsitzende Marga Wiesner widmete sich der Erste Bürgermeister der Stadt Puchheim, Norbert Seidl, in seiner Festansprache der Frage, warum die Sozialdemokratie und ihre Grundwerte auch und gerade in der heutigen Zeit alles andere als überholt sind. Der Aufhänger seiner Rede war die Historie der Internationale, deren bekannteste Ausprägung sicherlich die Sozialistische Internationale ist. Zur Überraschung der Gäste - unter ihnen Puchheims Altbürgermeister und Landtagsabgeordneter Dr. Herbert Kränzlein, seine Kollegin Kathrin Sonnenholzner, Kränzleins Vorgänger und Alt-Bürgermeister Erich Pürkner, Puchheims Zweiter Bürgermeister Rainer Zöller, etliche Stadträtinnen und Stadträte anderer Fraktionen sowie Honoratioren Puchheimer Vereine und Institutionen - intonierte Seidl am Ende seiner Rede das ebenso populäre wie umstrittene Kampflied der sozialistischen Arbeiterbewegung in einer englischen Version.

Dies sollte bei weitem nicht der einzige musikalische Beitrag an diesem Abend gewesen sein. Denn gerade als der Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Fürstenfeldbruck und Bundestagskandidat Michael Schrodi die Bühne betreten wollte, tauchte der "Special Guest" des Abends, Florian Ernst Kirner alias Prinz Chaos II. urplötzlich neben ihm auf.

mehr

SPD Puchheim - seit 1946 im Dienst der Gemeinschaft

Rotstift Jubiläumsausgabe

Am 23. September 2016 feierte die SPD Puchheim offiziell das 70. Jubiläum ihrer Gründung. Dabei hätte die Feier eigentlich bereits am Neujahrstag des Jahres 2016 stattfinden müssen. Denn auf den Tag genau 70 Jahre früher, also am 1. Januar 2016, trafen sich in der Puchheimer Bahnhofsrestauration einige wenige Männer, um nach zwölfjähriger Hitler-Diktatur eine Sektion der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands in Puchheim zu gründen.

Mehr zur Geschichte der Puchheimer SPD lesen Sie in der Jubiläumsausgabe der Ortsvereinszeitung "Rotstift", die in einer Auflage von 6.000 Exemplaren in ganz Puchheim verteilt wurde. In den kommenden Ausgaben des Rotstift werden wir die Chronik der Puchheimer SPD fortführen. Viel Spaß beim Lesen.

mehr

Stabübergabe im Puchheimer Rathaus

- Amtszeit von Dr. Herbert Kränzlein endet nach 24 Jahren am 14. September 2012 - Norbert Seidl übernimmt die Rathausspitze

Augenzeugenberichten zufolge war doch eine gehörige Portion Wehmut dabei, als am Freitag, den 14. September 2012 ganz offiziell der letzte Arbeitstag von Dr. Herbert Kränzlein als Erster Bürgermeister der Stadt Puchheim endete. Kein Wunder, stand Kränzlein doch stolze 24 Jahre an der Spitze unserer Kommune.

Die Stadt Puchheim und ihre Bürgerinnen und Bürger, haben Dr. Herbert Kränzlein sehr viel zu verdanken. Seine Verdienste werden im Rahmen einiger nun noch anstehender Feierlichkeiten und natürlich auch auf unserer Website noch ausgiebig gewürdigt werden.

Gleichzeitig begrüßen wir unseren neuen Ersten Bürgermeister, Norbert Seidl, sehr herzlich im Amt. Wir freuen uns, dass auch in den kommenden knapp acht Jahren ein Sozialdemokrat die Geschicke unserer Stadt verantwortlich lenken wird.

mehr